Herzlich Willkommen in der
Stadtbibliothek Kölleda
Bibliotheksleiterin Grit Dingeldein

Hallo und herzlich willkommen! Ich bin Grit Dingeldein, Leiterin der Stadtbibliothek Kölleda und stehe Ihnen mit Freude bei Ihrem Anliegen zur Seite. Ganz egal, ob Sie einfach nur gemütlich stöbern möchten, oder spezielle Anfragen zur Recherche haben. Sprechen Sie mich gern an.

Die Stadtbibliothek stellt für die Stadt Kölleda und umliegende Ortschaften ein attraktives Angebot an Informationen, Medien, Aktivitäten und Service zur Verfügung. Auf einer Fläche von 120 m² werden in heller, gemütlicher Atmosphäre ca. 14.000 Medien in vielen Genres angeboten.

Als Ort der Begegnungen und Kontakte, sind Sie herzlich eingeladen in Ihrem „zweitem Wohnzimmer“ zu verweilen.

Geschichte der Bibliothek

Die Stadtbibliothek befindet sich seit 1993 im ehemaligen städtischen Wannenbad der „Otto-Feistkorn-Stiftung“. Bis 1985 wird das Wannenbad noch zum Baden genutzt. Dann wird der Badebetrieb eingestellt und nach Umbau nur noch als Wohnraum genutzt. Die Stiftung in Ehren zu halten und zu wahren, beschließen die Stadträte, in diesem Gebäude das Stadtarchiv und die Stadtbibliothek unterzubringen. Nach zweijähriger Bauzeit wurden die neuen Räumlichkeiten am 15. März 1993 bezogen.
Belegt ist eine Leihbibliothek in Kölleda erstmals 1836. Wenn Sie etwas mehr über die Geschichte der Stadtbibliothek erfahren möchten, folgen Sie einfach diesem Link: Geschichte der Stadtbibliothek